1-905-631-2875 | 1-866-991-1704 | Email | Partnerportal | de

Integrierte professionelle Rendering-Technologie

Als integrierter Bestandteil des EMCs Documentum Content Management-Systems (ECM) bietet Adlib PDF Enterprise eine hochentwickelte Advanced Rendering-Funktion der Zukunft als ideale Lösung für Umgebungen mit hohen Volumen, in denen unternehmensweit präzise, skalierbare und hoch verfügbare Dokument-zu-PDF-Konvertierungs- und Umwandlungsdienste benötigt werden.

Datenblatt: Adlib PDF und EMC Documentum

Adlib PDF konvertiert nahezu jedes Dokument in eine hochwertige, durchsuchbare und normgerechte PDF-Datei durch direkte Einbindung in Documentum.

EMC Documentum-Benutzer profitieren von den zuverlässigen Advanced Rendering-Funktionen, auf die Sie sich auch schon bei Documentums Document Transformation Services (DTS) und Advanced Document Transformation Services (ADTS) ab Version 6.7 verlassen konnten.

Für Documentum 7 müssen die Benutzer Adlib nun direkt kaufen, um die Advanced Rendering-Funktionen nutzen zu können.

Features:

  • Bewährte No-Code-Integration: Profitieren Sie von der bewährten Adlib-Lösung für die PDF-Konvertierung für Documentum, die bisher in V5.3 SP2-V6.7 als Document Transformation Services (DTS) und Advanced Document Transformation Services (ADTS) eingebettet war und sich einfach in D7 einbinden lässt.
  • Umfassende Unterstützung für diverse Dateitypen: Präzise Konvertierung von mehr als 400 populären und veralteten Dokumentformaten in das PDF oder PDF/A-Format (Archivierung) und andere Ausgabeformate, alles aus der vertrauten Documentum-Umgebung heraus.
  • Optionales CAD-Rendering: Einfache Konvertierung von CAD-Zeichnungen in PDF-Dateien innerhalb von Documentum mithilfe des Adlib High-Fidelity-CAD-Add-ons.
  • Automatische Konvertierung von Dokumenten: Automatisches Zusammenführen, Rendern und Anreichern von Dokumenten durch Einbindung der PDF-Konvertierungen in den Documentum-Workflow.
  • Anspruchsvolle PDF-Erweiterung:: Erleichtern Sie die Einhaltung gesetzlicher oder interner Dokumentenstandards durch die Anreicherung von PDF-Dateien mit Wasserzeichen, Zeitstempeln, Inhaltsverzeichnissen, Seitenzahlen, Kopf- und Fußzeilen und anderen benutzerdefinierten Funktionen.

Überlegungen für Documentum 7

  • Benutzerfreundliche Web-basierte Schnittstelle: Konfiguration und Wartung von Adlib PDF Enterprise über jeden beliebigen Webbrowser.
  • Zentrale Protokollierung und Statistik: Schnelle Problemdiagnose und Berichterstellung über eine einheitliche Web-basierte Schnittstelle. Im Gegensatz dazu hatten DTS / ADTS in Documentum 5.3-6.7 vier verschiedene Benutzerschnittstellen.
  • Erweiterte OCR-Funktionen enthalten: Erstellung vollständig durchsuchbarer PDF-Dateien aus eingescannten Dokumenten ohne zusätzliche Kosten mit dem in Adlib PDF Enterprise enthaltenen OCR-Modul. Documentum 6 Benutzer können das beliebte Adlib OCR-Modul immer noch kaufen.
  • Professionelle Plattform: Verknüpfen Sie die hoch skalierbare Adlib PDF Enterprise-Lösung mit Line-of-Business (LOB)-Systemen wie Microsoft Exchange ®, Sharepoint ® und anderen ECM-Systemen